08.01.2019 Baum auf B6, Barrien

Techn. Hilfe > Sturm
Einsatzort Details

Fuchsweg, 28857 Syke
Datum 08.01.2019
Alarmierungszeit 07:45 Uhr
Einsatzende 08:15 Uhr
Einsatzdauer 30 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter OrtsBM Barrien
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Barrien
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   LF 10  MTW

    Einsatzbericht

    (if) Am Dienstag Morgen (08.01.2019, 7:45 Uhr) wurde die Ortsfeuerwehr Barrien über Meldeempfänger zu einem umgestürzten Baum auf die Bundesstraße 6 in Höhe der Bahnüberführung alarmiert. Ein LKW war bereits in den, in die Fahrbahn ragenden Baum in der Dunkelheit hineingefahren und hatte die Leitstelle informiert. Auf der Suche nach der Einsatzstelle fanden die 12 Einsatzkräfte ca. 300 m weiter Richtung Bremen, den immer noch einen Meter in die Fahrbahn ragenden Rest des Stammes, auf der Leitplanke liegend, vor. Die Krone lag zerfetzt auf der Straße herum. Feuerwehr und Polizei sperrten die Bundesstraße kurzfristig vollständig, um die Äste von der Straße zu räumen. Der zu liegen gekommene Stamm war vom Baumstumpf abgebrochen, sodass der Stamm mit Muskelkraft in den Wegeseitenraum hinter die Leitplanke befördert werden konnte. Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet. Es war schon eine Menge Glück dabei, dass nachfolgende PKW in der morgendlichen Dämmerung nicht in den Stumpf geraten sind und es nicht zu Personenschäden gekommen ist. Der LKW war zunächst noch ein Stück weiter gefahren und hatte in Barrien gehalten. Über die Schadenshöhe an dem LKW können keine Angaben gemacht werden.

     
    Back to top
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen