Drucken

Bei Mäharbeiten kam es zu einem Feuer auf dem bereits abgemähten Teil des Kornfeldes. Der Wind drückte das Feuer zum Glück von dem stehenden Korn weg, jedoch in Richtung eines kleinen Waldstück.

Der Landwirt hatte mittels Feuerlöscher das Feuer entscheidend die Ausbreitungsgeschwindigkeit genommen.

Mit mehreren Strahlrohren und Feuerpatschen wurden die restlichen Flammen abgelöscht und die Brandstellen am Waldrand gewässert. Ein weiterer Landwirt grubberte die abgebrannte Fläche um.

Die Kontrolle des Mähdreschers mit der Wärmebildkamera ergab keine weitere Gefahr für Gerät und Umgebung und die Erntearbeiten konnten fortgeführt werden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Barrien +++ Feuerwehr Okel +++ Polizei +++ Rettungsdienst