Auf der Autobahn 1 kam es zu einem Auffahrunfall eines LKW auf einen vorausfahrenden LKW, in dessen Folge es zu einem Auslaufen von größeren Mengen von unbekannten Flüssigkeiten kam.

Daraufhin wurden wir im Rahmen des Gefahrstoffzug Nord (4. Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft 1) zunächst in den Bereitstellungsraum in Groß-Mackenstedt alarmiert und später in Form der Messgruppe Nord auch auf der Autobahn eingesetzt.

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Gemeindefeuerwehr Stuhr.

 

Eingesetzte Kräfte: div. Feuerwehren Gemeinde Stuhr +++ Gefahrstoffzug Nord

 

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.