Aufmerksame Anwohner haben in den Mobilbauten des Hort an der Barrier Grundschule in den Abendstunden einen ausgelösten Hausrauchmelder wahrgenommen und den Notruf abgesetzt. Die eintreffenden Einsatzkräfte kontrollierten zunächst das Gebäude von außen. Die heruntergelassenen Außenjalousien verhinderten einen kontrollierenden Blick ins Gebäudeinnere. Durch die Eingangstüren konnte kein Grund für die Auslösung ausgemacht werden. Mit der Wärmebildkamera konnten auch keine erhitzten Bereiche der Stahlwände entdeckt werden. Darum verschaffte man sich keinen gewaltsamen Zutritt zu den Räumlichkeiten, sondern setzte sich mit dem Hausmeister in Verbindung, der den Zugang gewaltfrei herstellen konnte. Nach Kontrolle der Räumlichkeiten wurde als auslösender Rauchmelder der Melder im Eingangsbereich ausfindig gemacht und demontiert dem Hausmeister übergeben.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Barrien +++ Feuerwehr Okel +++ Polizei
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen